DKP – Solidarisch im Kampf der Bahnwerker

Die DB Bahnwerker kämpfen, um den Erhalt ihrer Betriebe, um ihre Arbeitsplätze, um das Überleben ihrer Regionen, gegen die Logik der Profitmaximierung – heute früh an der Konzernzentrale des DB-Konzerns in der Mitte Berlins, am Potsdamer Platz, Gewerkschafter aus Eberswalde, Zittau, aus vielen anderen Orten zeigten Flagge, Kampfbereitschaft und Solidarität.

An ihrer Seite stehen wir, solidarisch, zuverlässig. Denn als Kommunisten unterstützen wir den Arbeitskampf hier und überhaupt. Wir, die Kommunisten haben zuerst einen Platz: den in den Kämpfen unsrer Klasse, denn in ihnen werden die Erfahrungen, die Kampfkraft und Einigkeit in kommenden Klassenkämpfen gewonnen.

Neben Genossen aus Berlin waren auch Genossen der GO Fürstenwalde, aus Frankfurt (Oder) vor Ort – allesamt auch Gewerkschafter – trotz klirrender Kälte, trotz weiter Wege, vor Ort.

Arbeitskämpfe sind Bestandteil des Klassenkampfes, sind Schulung der Kampfkraft und Organisiertheit, sind also unser ureigenes Feld.

 

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*