Für die Lohnabhängigen und Gehaltsempfänger, die Arbeitslosen und Harz IV – Bezieher, die Rentner und Pensionäre, für alle sozial Benachteiligten: Kommunisten in den Brandenburger Landtag!

Mein Name ist Andrea s Zieger, 67 Jahre, verheiratet, drei erwachsene Kinder , seit 2003 in Wildau wohnhaft. Bis 1990 war ich Berufssoldat in der NVA, danach habe ich im Dienstleistungsgewerbe gearbeitet – und das hat mich mit meiner Familie nach Wildau geführt. Ich bin Mitglied der Deutschen Kommunistischen Partei.

Kapitalismus ist die Diktatur des Geldes – Geld regiert die Welt:

In Deutschland sind es 300 Familien, die über so viel Geld (Kapital) und Macht verfügen, dass sie bestimmen können, was die Politik, die regierenden Parteien zu machen haben, damit sich daran auch nichts ändert.

Die Parteien – mal die CDU, mal die SPD und wenn es nicht anders geht, auch mal beide zusammen regieren uns also im Interesse dieser 300 Familien.

Alle paar Jahre benötigen die Parteien das Wahlvolk, um wieder gewählt zu werden. Dafür werden Versprechungen gemacht, die oftmals schon am Wahltag nichts mehr Wert sind. Es gibt sogar Politiker, die meinen, dass es unfair sei, sie nach der Wahl an ihre Versprechen zu erinnern.

Wir wollen im Landtag eine echte Opposition bilden, den Regierenden auf die Finger schauen, die Einlösung ihrer Versprechen anmahnen und dafür die erforderliche Öffentlichkeit herstellen.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*