Gleiche Bildungs- und Entwicklungschancen für jedermann! Am 14. September Kommunisten wählen!

Martina Krümmling ist 1958 in Magdeburg geboren worden. Nach dem Abschluss der Pädagogischen Fachschule arbeitete sie als Kindergärtnerin. 1984 zog sie mit beiden Kindern nach Neuruppin.

Bis zur Wende leitete sie eine Kinderkombination, nach 1991 arbeitete sie als Umweltpädagogin, studierte von 1992 bis 1996 an der Fachhochschule „Alice Salomon“ Berlin. In ihrem Beruf als Diplom-Sozialarbeiterin/-Pädagogin begeleitete sie verschiedene Projekte in der Jugendsozialarbeit, im Umwelt- und Naturschutz und einem Frauen- und Mädchenzentrum.

Seit 2003 arbeitet sie auch als staatlich anerkannte Lehrkraft in der Erzieherausbildung.

Ihr Interesse an Literatur veranlaßte sie, das Hobby zum Beruf zu machen. Seit 2007 ist sie Buchhändlerin mit eigenem Antiquariat.

Politisch engagiert sie sich in Folge innerhalb der SED, PDS, Die Linke und ab 2009 in der DKP.

Ungerechtigkeit, Ungleichheit, Unterdrückung, Unwissenheit und Verdummung kann ich nur schwer ertragen. Mein Gerechtigkeitssinn ist sehr ausgeprägt. Ich stehe für gleiche Bildungs- und Entwicklungschancen für jedermann, setze mich für die gleiche Rechte der Frauen und ehemaligen DDR-Bürger ein, führe den Kampf auch privat gegen Hartz-4-Amt-Sanktionen und stelle mich offen gegen Faschismus und Krieg.

 

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*