Veranstaltung am 1. November 2014: Liegt die Vorkriegsphase schon hinter uns?

Imperialistische Kriegspolitik, aktuelle Gefahren, Anforderungen an Partei und Friedensbewegung

Am vergangenen Samstag folgten etwa 20 Genossinnen und Genossen, Freunde und politisch Interessierte der Einladung der Grundorganisation Königs Wusterhausen der DKP nach Kablow-Ziegelei. Im Kapitäns-Klub, der direkt an der Dahme liegt, war für eine angenehme Atmosphäre gesorgt, Kuchen und Kaffee standen bereit, ein Blick auf die Speisekarte machte Appetit. Der Genosse Hans-Peter (Mitglied des Sekretariates des Parteivorstandes der DKP) begann den Nachmittag mit einem interessanten Referat zum Thema „Das Ende der Vorkriegszeit“. Er zeigte auf, dass die Politik der führenden NATO-Staaten einer langfristigen Strategie folgen, welche Schritt für Schritt umgesetzt wurde und wird. So war die Strategie der Unterwanderung der kommunistischen Parteien besonders erfolgreich und klug geplant und durchgeführt, mit Slogans wie dem „demokratischen Sozialismus“. Im Weiteren sprach er über die Einordnung der Politik Russlands, die des deutschen Imperialismus, der NATO und analysierte die Ursachen der aktuellen Konflikte und Krisenherde. Im Anschluss diskutierten wir angeregt, stellten viele Fragen an den Referenten und bekamen kompetent Antwort. Später, als die ersten Teilnehmer schon auf dem Heimweg waren, saß noch eine kleine Gruppe in den gemütlichen Sesseln und tauschte Meinungen aus, beleuchtete vor allem das Thema „Ukraine-Konflikt“, die dort handelnden Akteuere, von USA und NATO, über die Interessen des deutschen Monopolkapitals und Russlands als potentiell nächstes Opfer, der ukrainisch-russischen Bevölkerung im Donbas. Es wurde klar, dass Russland in den von der NATO angezettelten Konflikten eine reale Friedensmacht darstellt, auch wenn wir Russland nicht mit der damaligen UdSSR verwechseln dürfen. Nach knapp vier Stunden verließen dann auch die letzten Gäste der Veranstaltung den Kapitäns-Klub. Ein großes Dankeschön gebührt sowohl den Organisatoren, Hans-Peter Brenner, dem Betreiber-Ehepaar des Kapitäns-Klub und nicht zuletzt den Gästen der Veranstaltung.
Thomas Münzberg

Diskussionsveranstaltung der Grundorganisation Königs Wusterhausen

Mit Hans-Peter Brenner
Ort:
Kablow Ziegelei
Gaststätte Kapitäns-Klub
Dorfstraße 15
15712 Königs Wusterhausen

Mehr wissen? Hier klicken

 Kontakt aufnehmen!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*